Herzlich willkommen bei der SPD in der Verbandsgemeinde Freinsheim

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Genossinnen und Genossen,

wir in der SPD der Verbandsgemeinde Freinsheim setzen uns ein für eine soziale und gerechte Politik, nah bei den Menschen, nah bei Ihnen: Nehmen Sie uns beim Wort.

Wir freuen uns über alle, die dazu beitragen, dass unsere pfälzischen Gemeinden liebens- und lebenswert bleiben - machen Sie mit!

Ihr SPD-Gemeindeverband Freinsheim

Susanne Fliescher, Vorsitzende

 
 
 
 

Aktuell Anschaffung von Lüftungsgeräten in Schulen und Kitas / Pressemitteilung zu Starkregenereignissen

Die Verwaltung hat für die Sitzung einen Beschlussvorschlag erarbeitet, der jedoch von uns nicht favorisiert wurde.

 

In der Sitzung hat die SPD Fraktion den Antrag gestellt, dass mobile HEPA Geräte für die Schulen und Kitas der VG beschafft werden. Ferner haben wir beantragt, dass ein Planungsbüro für die Leistungsstufen 1-3 beauftragt wird, um die Planung für den Einbau stationärer RLT-Anlagen in den Schulen und Kitas der Verbandsgemeinde zu erstellen.

 

Außerdem hat die SPD-Fraktion eine Pressemitteilung zum Thema "Starkregenereignisse" an die Lokalredation der RHEINPFALZ geschickt:

 

Pressemitteilung der SPD Fraktion im Verbandsgemeinderat der VG Freinsheim


Aufgrund der letzten Starkregenereignisse in der Verbandsgemeinde Freinsheim hat die SPD Fraktion einen Initiativantrag zur Verbesserung der Regenrückhaltung durch Dachbegrünung, im Verbandsgemeinderat, gestellt.


Uns ist es wichtig, nachhaltige Lösungen zur Verbesserung der Vermin-derung von Oberflächenwasser durch Starkregenereignisse in der VG Freinsheim, insbesondere in dichtbebauten Ortslagen, zu schaffen.

 

Vorplanungen bei der Erörterung eines Hochwasserschutzkonzeptes in der VG Freinsheim haben gezeigt, dass die Speicherung von Regenwasser in dichtbebauten Gebieten essentiell notwendig ist. Um Speicherkapazitäten zu schaffen ist es u. E. notwendig, neben den vorhandenen Versi-ckerungsflächen (unbebauten Grundstücken, Gärten...), weitere Spei-chermöglichkeiten zu schaffen. Hier besteht großes Potential in der Nutzung von Flachdächern und wenig geneigten Dächern. Begrünte Dächer sind in der Lage bis zu 30L Regen pro qm zu speichern. Diese Art der Wasserspeicherung hat weitere interessante Zusatzeffekte:


•   die Aufnahme von bis zu 800g des Klimagases Kohlendioxid pro qm
•   Steigerung der Biodiversität (Schaffung von Lebensraum für Insekten)


Wir fordern daher in der Verbandsgemeinde Freinsheim ein Sofortprogramm zur Förderung von Dachbegrünung. Hierfür haben wir zwei alternative Finanzierungsvorschläge genannt.


• Dauerhafte Senkung der wiederkehrenden Beiträge zur Oberflächenwasserbeseitigung um 20%


oder


• Einmaliger Investitionskostenzuschuss in Höhe von 10% der Investitionskosten


V.i.S.d.P.: Susanne Fliescher

Veröffentlicht am 29.07.2021

 

Ortsverein Neuer Artikel Rotsöckchen online

Ein neuer Teil der Glosse: Rotsöckchen´s Ratsbrille ist online! 

 

Hier könnt ihr direkt zum Beitrag:

 

Der Geisterreporter

 

Ein schönes Wochenende!

Veröffentlicht von SPD Weisenheim am Sand am 12.12.2020

 

Isabel Mackensen Allgemein Unsere Bundestagsabgeordnete Isabel Mackensen

Kennt ihr unsere Bundestagsabgeordnete Isabel Mackensen? 

Oder habt ihr Fragen oder ein Anliegen? 

 

Unter folgedem Link findet ihr alle Informationen zu ihr und die Kontaktdaten zu ihren Wahlkreisbüro's!

https://isabel-mackensen.de/ansprechbar-im-wahlkreis/

 

 

Veröffentlicht von SPD Weisenheim am Sand am 27.05.2020

 

Aktuell Unsere neuen Vorsitzenden

"Ein großer, mutiger, demokratischer Schritt" (Katarina Barley)

Norbert Walter-Borjans

und Saskia Esken

Herzliche Glückwünsche!

Veröffentlicht am 08.12.2019

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 279659 -

Besucher:279660
Heute:11
Online:1
 

Unsere Tradition

"Nichts kommt von selbst. Und nur wenig ist von Dauer. Darum – besinnt Euch auf Eure Kraft und darauf, dass jede Zeit eigene Antworten will und man auf ihrer Höhe zu sein hat, wenn Gutes bewirkt werden soll.“
                                                  
                                                                                    Grußbotschaft Willy Brandts für den Kongress der Sozialistischen Internationale in Berln,15.September 1992